Hobbyzucht nach FCI, VDH und CfbrH Richtlinien

Schon seit Jahren beschäftigte mich der Gedanke, einmal selbst Border Collies zu züchten. Immer wieder habe ich dann aber dieses Vorhaben verschoben. Doch nun habe ich mich entschieden. Vom tollen Wesen meiner Ronja überzeugt, soll es nun endlich so weit sein.

Mein Ziel ist es, gesunde und wesensfeste Border Collies zu züchten. 

Sehr wichtig ist es für mich, dass meine Hunde 2- und 4-Beinern offen und freundlich begegnen. Sie sollen sich gut in ihr Umfeld einfügen und ein verlässlicher Begleiter im täglichen Leben sein. 

 

Die erste Generation Marvelous Lights

Für unsere ersten Marvelous Lights hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Wir wünschen unseren Kleinen "Alles Gute!". Ihren neuen Besitzern wünschen wir, dass sie ihren Hund für's Leben bei uns gefunden haben.

Unsere Welpen

Zuchtstätteneintragung beim FCI


Ein ereignisreiches Jahr ist zu Ende...

Im Jahr 2019 sollte es endlich so weit sein. Unser erster Wurf Marvelous Lights sollte das Licht der Welt erblicken. Nach langen Überlegungen hatte ich mich für Katja Pohlers Comic (Drive for Life of Silent Storm) als Deckrüden für meine Ronja entschieden. Die beiden verstanden sich auf Anhieb und so kamen zu Ostern unsere fünf Welpen zur Welt. Es war für mich eine aufregende und gefühlsbetonte Zeit. Jede freie Minute saß ich für die nächsten 9 Wochen bei und zwischen meinen Zwergen. Dann kam der gefürchtete Moment des Abschieds. Hatte ich die richtigen Menschen für meine Kleinen gefunden? Ja, ich hatte Glück. Alle sind in ihren neuen Familien gut aufgehoben. Regelmäßig erhalte ich Nachrichten und Bilder vom Leben unserer ersten Welpen. Das bereitet mir eine riesige Freude. 

 

Im 2. Halbjahr rückte der Hundesport dann wieder mehr in den Vordergrund. Mit Ronja nahm ich an mehreren Obedience-und Agilityseminaren und Prüfungen teil. Dabei hatten wir jede Menge Spaß und auch kleine Erfolge.

Auch Cassy durfte mal mit mir und mal mit Herrchen auf Turnieren starten.

Lio genießt seit Juli mit seinen 11 Jahren nun das Seniorendasein und trainierte nur noch aus Spaß.

Meine kleine Abby , der erste Welpe aus unserem A-Wurf lernte schon allerlei und bereitete mir jede Menge lustige und glückliche Momente. 

 

Für 2020 wünsche ich mir nur Gesundheit für alle 2- und 4-Beiner die mir am Herzen liegen und dass alle mit ihren Hunden weiterhin viel Freude haben.